3-89749-719-1

30 Minuten für ein verbessertes Mitarbeitervertrauen

Autor: Hartmut Laufer

Mitarbeitervertrauen ist keine Selbstverständlichkeit, man muss es sich erwerben. Oft zeigt sich erst in Krisensituationen innerhalb eines Unternehmens, wie gut das Vertrauen ist. Doch nur dort wo gegenseitiges Vertrauen und Loyalität vorherrschend sind, kann es sich eine Führungskraft leisten, seine Mitarbeiter selbständig arbeiten zu lassen. Doch aus einer „Urangst“ heraus neigen wir dazu, uns fremden Menschen gegenüber misstrauisch zu verhalten – obwohl wir gleichzeitig ein Bedürfnis nach Vertrauen haben. Doch was genau ist Vertrauen? Und wie erwirbt man es? Gegenseitiges Vertrauen führt dazu, dass die Beteiligten die Position und den Einfluss anderer akzeptieren. So kann auch freimütig und konstruktiv miteinander kommuniziert werden und führt langfristig zur angestrengten Vertrauensbasis..

__ifPurchasable__
__endifPurchasable__